Bastelspaß mit Salzteig für die Minis

Ein matschig-salziges Erlebnis

Auch kleine Babys können schon mit Salzteig spielen: Da geht es geht vor allem ums Kneten und Mantschen! Hier ein ganz einfaches Salzteig-Rezept: 2 Tassen Mehl, 1 Tasse Salz,  eine Tasse Wasser und eine Tasse Öl vermischen. Wer mag, kann den Teig mit Lebensmittelfarbe einfärben. Wenn man mehrere Farben verwendet kann man tolle, quietschbunte Regenbogen-Kuchen “backen”.

Und los geht’s! Die fertigen Kunstwerke dann 30 bis 40 Minuten bei 150 Grad im Ofen backen. Fertig! Das Ganze eignet sich auch prima, um gemeinsam mit größeren Geschwistern zu basteln – die können schon Figuren ausstechen und diese nach dem Brennen anmalen.

 

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, durchschnittlich: 5.00 von 5)
Loading...

3 Kommentare

    1. Hallo Manuela, entschuldige, wir sind ein bisschen spät dran … Weihnachten samt dem ganzen Vorbereitungsstress lässt grüßen 😉 Für den Salzteig gibt es recht viele Rezepte, sei es mit oder ohne Öl. Mit wird es auf jeden Fall geschmeidiger und gerade wenn kleine Kinder mitbasteln, ist das dann unter Umständen angenehmer für die kleinen Fingerchen, da sich der Teig dann leichter kneten lässt. Viele liebe Grüße und einen guten Start ins neue Jahr! Petra

Hinterlasse einen Kommentar zu Manuela Schmidt Antworten abbrechen

Hinterlasse einen Kommentar als Gast

*Pflichtfelder