Wimpelkette für das Babyzimmer

(Noch keine Bewertung)


Es macht so Spaß, das Babyzimmer zu verschönern! Zum Beispiel mit einer bunten Wimpelkette. Mit dieser Anleitung gelingt sie auch Nähanfängerinnen. Ran an die Maschine und los gehts.

Das brauchst Du:

- Baumwoll-Stoffe in unterschiedlichen Farben

- Ein langes Schrägband

- Ein Geodreieck & ein Stück Pappe

- Garn, eine Stoffschere

Und so geht es:

Bastel Dir aus dem Stück Pappe eine Wimpel-Vorlage. Hier hast Du komplett freie Hand, was die Größe oder die Breite des Wimpels angeht. Lege nun den Baumwollstoff rechts auf rechts aufeinander. Das heißt, die schöne - bedruckte Seite einmal falten. Schneide nun das Dreieck aus und fixiere den Stoff mit Stecknadeln. Nun wird genäht. Hierbei ist wichtig, dass du nur die beiden Seiten zusammen nähst. Die obere Kante bleibt offen, denn hier wird der Wimpel später an das Schrägband genäht. Drehe die Stoff-Wimpel um. Nähe nun so viele Wimpel, wie Du möchtest.

Wenn Du alle Wimpel fertig genäht hast, lege sie in der Reihenfolge, in der du sie haben möchtest, vor Dich auf den Boden. Nun fixierst Du mit Stecknadeln das Schrägband an den offenen Kanten der Wimpel. Die Stoffkanten befinden sich IN dem Schrägband. Jetzt noch einmal mit einem Grad-Stich alles zusammen nähen, fertig ist deine ganz individuelle Wimpelkette für das Babyzimmer. 


HINTERLASSE EINE ANTWORT
*Pflichtfelder