Ein Kranz aus Eis

Eine besondere Winter-Deko für Garten und Balkon

3.7 / 5 Sterne
Ein Kranz aus Eis und Naturmaterialien


Wenn es frostig kalt ist, basteln wir uns Kränze aus Eis. Das sieht wunderhübsch aus und macht sich ganz fein als Deko im Garten oder auf dem Balkon. Dafür braucht ihr nicht anderes als eine Gugelhupf-Kuchenform und Naturmaterialien wie Zweige oder Beeren.

Diese gebt ihr in die Form und füllt Wasser dazu. Über Nacht gefrieren lassen und dann vorsichtig aus der Form lösen. Ihr könnt den Kranz aufhängen oder einfach auf einer Unterlage platzieren. Bis wieder Plustemperaturen herrschen könnt ihr euch daran erfreuen -hoffen wir also mal auf ein paar knackig kalte Tage am Stück!

Alternativ könnt ihr das Wasser und die Naturmaterialien auch auf einen Teller oder in eine flache Schale geben. Dann wird es kein Eiskranz sondern eher ein Bild. Und wenn ihr eine Schlaufe so platziert, dass sie mit einfriert, habt ihr auch gleich eine Aufhängung für eure Eisbilder. 

 


HINTERLASSE EINE ANTWORT
*Pflichtfelder