DIY Weihnachtsbaumschmuck: Tannenbäumchen

Für den eigenen Tannenbaum - oder als Geschenk für Oma und Opa

(Noch keine Bewertung)


Diese Tannenbäumchen sind ein schönes Weihnachtsgeschenk für Omas und Opas und außerdem machen sie sich gut als Tannenbaumschmuck. Das Wichtigste - sie sind schnell gebastelt. Wer hat vor Weihnachten schon viel Zeit? Im Handumdrehen sind 5-10 Stück fertig.

Du brauchst dafür:

  • pro Tannenbaum 4 Eisstiele, bunt oder naturbelassen (gibt's im Bastelgeschäft)
  • Schere und Kleber
  • grünes Transparentpapier
  • Glitzersternchen, Pailletten und was sich sonst noch so zum Verzieren eignet
  • Wenn du magst : Fotografien von Familie, Haustieren, Lieblingsteddy & Co.
  • Faden zum Befestigen

Und so geht's: Klebe je drei Eisstiele zu einem Dreieck zusammen (am besten geht's mit der Heißklebepistole). Zerschneide den vierten Eisstiel mittig und klebe die beiden Stücke nebeneinander an das Dreieck, als "Baumstamm". Streiche das Dreieck auf einer Seite mit Kleber ein und lege es aufs Transparentpapier - dann am Dreieck vorsichtig entlangschneiden. Wenn Du magst, kannst Du statt des Transparentpapiers auch ein Foto nehmen. Dann ist der Tannenbaum zugleich ein kleiner Bilderrahmen. Zum Schluss kann der Tannenbaum mit Glitzersternchen, Pailletten, Watte usw. dekoriert werden. Nur noch den Faden oben durchziehen - fertig!


HINTERLASSE EINE ANTWORT
*Pflichtfelder