DIY Handabdruck: Ein bunter Frühlingsstrauß

2.3 / 5 Sterne


Tulpen, Narzissen, Osterglocken: Im Frühling lieben wir bunte Blumensträuße über alles! Wer einen etwas langlebigeren Strauß haben möchte, kann sich ganz einfach einen basteln. Alles, was ihr dafür braucht sind weißes Papier (am besten etwas festeres nehmen), Wasserfarben oder andere Farben, einen Tacker, Schere, einige Strohhalme und natürlich das Wichtigste: Kinderhände!

Ein Strauß aus Händen - so geht's

SCHRITT 1 Die Handabdrücke der Kinder zeichnet ihr auf das Papier und schneidet die Papierhände dann entlang der Linie aus. SCHRITT 2 Dann geht's an Bemalen - am besten so bunt und leuchtend wie möglich! Natürlich könnt ihr die Hände auch erst ausmalen und dann ausschneiden, gerade für Kleinkinder ist das etwas einfacher. SCHRITT 3 Die beiden Handabdrücke werden dann einfach zusammengelegt und mit Hilfe des Tackers zusammengetackert. SCHRITT 4 Bevor ihr an den Handgelenken zu fest zusammentackert, noch schnell den Strohhalm hineinschieben. Und dann nochmal schön fest am unteren Rand verschließen. Je mehr Handabdruck-Blumen ihr bastelt, umso schöner und unter wird natürlich der Strauß! Und, habt ihr Lust bekommen auf noch mehr Oster-Bastelei? Schaut doch mal auf unserem Pinterest-Profil vorbei, dort haben wir eine tolle Oster-Pinnwand für euch zusammengestellt. Mit Rezepten, vielen DIY- und Bastel-Ideen und ganz viel Licht und Farbe. Wir wünschen euch schöne Ostern und einen tollen Frühling!


HINTERLASSE EINE ANTWORT
*Pflichtfelder