Adventskalender basteln: Her mit den Gläschen!

Keine große Bastelei - aber großer Effekt!

(Noch keine Bewertung)


Hier kommt der Adventskalender, für den man echt kein Bastelgenie sein muss! Aaaaber Schraubgläschen brauchst du Brei-Gläschen, Marmeladengläschen, Gläser von Nudelsoße bis hin zum dicken fetten Gurkenglas - je nachdem, was dein Haushalt hergibt!

Du brauchst nämlich:

  • 24. Schraubgläschen
  • Filzstoff (oder anderen, weihnachtlichen Stoff) - zur Not tut's auch weihnachtliches Geschenkpapier
  • Geschenkband
  • Bastelfarbe (Farbe nach Wunsch)
  • einen weißen Edding - gibt's auch als weißen Fenster- oder Kreidestift
  • einen dicken Pinsel und eine Schere
  • Inventar zum Füllen (Vorschläge s.u.)

Und so geht's:

  • Schraube die Gläser auf und Pinsel  auf und male sie von innen mit der Farbe an - gut trocknen lassen. Wer nicht mit der Farbe sparen muss kann die Farbe auch einfüllen, das Glas zuschrauben und die Farbe durch Drehen/Wenden innen verteilen
  • Fülle die getrockneten Gläser mit Kleinigkeiten (zur Sicherheit extra verpacken, damit die Farbe nicht evtl. abfärbt!): Auto, Playmobil- oder Legofigur, kleiner Lego-Bausatz, ein kleines Stofftier, Aufkleber, Haarspangen, Kettchen, Perlen zum Auffädeln, Loom-Gummis, Schleich-Figur, Flummi, Trillerpfeife, Stifte mit Glitzer/Glitzerkleber, Stempel, Anstecker, Badezusatz mit Knistereffekt, Motivseife/Malseife...und natürlich auch mal Süßkram!
  • Die gefüllten Gläser zuschrauben und für die Deckel Häubchen aus Filz oder Papier zuschneiden (Quadrat oder Kreis)
  • Filz/Papier mit dem Geschenkband um die Gläser binden. Jetzt nur noch die Gläser mit den Zahlen von 1-24 beschriften. In bereits geöffnete Gläser könnt ihr für jeden Adventstag ein Teelicht stellen, sie gemeinsam anzünden, und auf Weihnachten hinfiebern!

Viel Spaß mit diesem Adventskalender!

adventskalender_glaeser


HINTERLASSE EINE ANTWORT
*Pflichtfelder